Postadresse


YouTube und Google müssen E-Mail-Adressen mitteilen

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass YouTube und Google bei Urheberrechtsverletzungen die E-Mail-Adressen der verantwortlichen Nutzer an die Rechteinhaber herausgeben müssen (OLG Frankfurt Urteil vom 22.08.2017, Az.: 11 U 71/16). 3 YouTube-Nutzer hatten 2 verschiedene Filme auf der Videoplattform hochgeladen und damit Urheberrechtsverletzungen begangen. Die Berechtigte – eine deutsche Verwertungsgesellschaft – wollte daraufhin ihre Rechte gegenüber den Nutzern durchsetzen. Hierzu wandte sie sich zunächst an YouTube und Google.

Weiterlesen...